interviews Kino Region bei xity
Kino -> Kino-Interviews
Zwischen "King Kong" und Hans Zimmers Hausschuhen
Nur wenige kennen sein Gesicht, aber wir alle kennen seine Musik: James Newton Howard lieferte die Soundtracks zu zahlreichen Hollywood-Blockbustern. Jetzt kommt der US-Amerikaner mit seinen Stücken für eine Konzerttour nach Deutschland.

Wenn der Vater mit dem Sohne
Ohne etwas über den Film zu verraten, aber mit vielen Sticheleien: Harrison Ford und Ryan Gosling, der alte und der neue Replikantenjäger, präsentierten in Berlin die Kultfilm-Fortsetzung "Blade Runner 2049".

Goldener Leopard nach China
Harte Kost: Der chinesische Dokumentarfilm "Mrs. Fang" wurde in Locarno ausgezeichnet.

Ötzi Superstar
Der Film "Iceman" ist nichts für schwache Nerven, aber er gibt zu denken: Daher kommen wir - und so weit haben wir es gebracht. Beim Jubiläumsfilmfest von Locarno wurde die deutsche Produktion gefeiert.

Sieben gute Gründe, sich auf das Filmfest München zu freuen
Von Sofia Coppola bis Bud Spencer: Darum sollten Sie sich das Münchner Filmfest nicht entgehen lassen.

Diane auf Wolke sieben, Cineasten auf der Palme
Ein überraschender Goldene-Palme-Gewinner und die Debatte Kino versus Streaming zeichneten die Jubiläums-Ausgabe der Internationalen Filmfestspiele von Cannes aus.

Cannes zum 70.: "Es ist doch nur Kino"
Die Filmfestspiele von Cannes (17. bis 28. Mai) werfen ihre Schatten voraus - in Form von Skandälchen, klärenden Pressemitteilungen und einer vielversprechenden Teilnehmerliste.

Oscars so black
Für die deutsche Hoffnung "Toni Erdmann" reichte es am Ende nicht. Im Mittelpunkt standen bei den Oscars 2017 ohnehin andere Themen: Diversität und natürlich Donald Trump.

Ein bisschen Hoffnung auf der Berlinale: Der Goldene Bär ist verliebt
Das Kino lässt sich nicht unterkriegen: Die Berlinale feiert mit dem Goldenen und den Silbernen Bären Liebe, Hoffnung und Poesie.

Lieben, leiden und der tote Hase
Reden und schweigen. Provozieren und resignieren. Die deutschen Beiträge im Wettbewerb der Berlinale erhalten ein geteiltes Echo.

Seid zur Heiterkeit bereit
Tragik und Humor gehören oftmals zusammen - im wahren Leben wie im Kino. Die 67. Berliner Filmfestspiele setzen einen für A-Festivals bemerkenswerten Akzent.

Diese Filme wollten die Deutschen 2016 sehen
Superhelden? Fehlanzeige! Die deutschen Kinobesucher mochten es 2016 eher tierisch.

Die große Flop-Parade 2016
Immer nur die Reichsten und Besten? Muss nicht sein! Das Forbes-Magazin veröffentlichte die Liste der größten Kino-Flops 2016.

Von Hammer nach Hollywood
Florian Henckel von Donnersmarck hat es vorgemacht: Der Regisseur von "Das Leben der Anderen" gewann einst den "Shocking Shorts Award". Jetzt will der Traunsteiner Korbinian Dufter in seine Fußstapfen treten. Er sammelte bei Universal in Hollywood Erfahr

Die 10 denkwürdigsten Filmschwangerschaften
Kinder kriegen ist kein Spaziergang - erst recht nicht im Film.

Keine Zeit für Hoffnung
Oliver Stone legt abermals den Finger in amerikanische Wunden - ein Interview über Edward Snowden, falschen Patriotismus und Hoffnungslosigkeit.

Legenden am Lago
70 Jahre nach seiner Premiere vergibt das Internationale Filmfestival von Locarno jede Menge Ehrenleoparden und zeigt umfangreiche Retrospektiven - schafft aber auch große Gegenwartsmomente.

Wenn Chinesen von Bayern träumen
In den bayerischen Alpen soll ein chinesischer Blockbuster mit schönen Frauen und schnellen Autos entstehen. Regie übernimmt ausgerechnet eine Schülerin von Rosa von Praunheim.

Die Goldene für einen Oldie
Beim Filmfestival von Cannes endet ein vielseitiger Wettbewerb mit einer Warnung von Hauptpreisgewinner Ken Loach.

Die Deutschen? Zum Lachen!
Der kluge und auf ganz eigene Art humorvolle Film "Toni Erdmann" von Maren Ade sorgte für Standing Ovations im Wettbewerb der Filmfestspiele von Cannes - und für eine riesige Überraschung.