Wird Nick Jonas der neue Batman?

Wird Nick Jonas der neue Batman?





Nach Affleck-Aus

Nach dem offiziellen Ausstieg von Ben Affleck fragt sich jeder: Wer wird der neue Batman? Einer bringt sich gleich selbst ins Spiel: "Vorname Nick, Nachname Jonas", schrieb der 26-jährige, frisch verheiratete Pop-Star zu einem Aufruf des US-Portals "Hypebeast". Natürlich heißt das noch lange nicht, dass Nick Jonas die begehrte Rolle auch tatsächlich bekommt - vielleicht hat sich der Sänger auch einfach nur einen Spaß erlaubt. Der Aufmerksamkeit unzähliger DC-Fans und "Jonas Brothers"-Anhänger kann er sich aber sicher sein - und sehr wahrscheinlich auch der von Regisseur Matt Reeves. Erfahrung als Schauspieler hat Nick Jonas jedenfalls, zuletzt war er in "Jumanji: Willkommen im Dschungel" (2017) zu sehen.

Zuvor waren aufregende 48 Stunden im DC-Universum rund um Superheld Batman vergangen. Zuerst war verkündet worden, dass Filmemacher Matt Reeves im November 2019 mit den Dreharbeiten zu "The Batman" beginnen will. Zudem wurde der Kinostart bekannt gegeben: Am 25. Juni 2021 wird der Film in den US-Kinos anlaufen. Und dann verriet Reeves auch noch die ersten Details darüber, wie seine Batman-Version aussehen soll. Es werde eine Noir-Batman-Geschichte, spannend und emotional, erklärte er dem US-Magazin "Hollywood Reporter". Batman werde mehr im Detektiv-Modus sein, als wir ihn in den bisherigen Filmen erlebt haben.

Die größte Neuigkeit war jedoch, dass Ben Affleck das schwarze Cape nun ganz offiziell an den Nagel gehängt hat. Seit Monaten wurde spekuliert, ob der Schauspieler noch einmal als Batman zurückkehren würde. Reeves erklärte nun, er stelle sich einen jüngeren Schauspieler als Bruce Wayne vor.

Quelle: teleschau - der mediendienst