"Halloween": Michael Myers kommt im neuen Trailer nach Hause

"Halloween": Michael Myers kommt im neuen Trailer nach Hause





"Vor 40 Jahren ermorderte Michael Myers in der Halloween-Nacht drei Menschen. Ich habe jede Nacht dafür gebetet, dass er ausbricht. Damit ich ihn umbringen kann." Mit diesen kämpferischen Worten beginnt der neue "Halloween"-Trailer. Sie stammen von Jamie Lee Curtis alias Laurie Strode, die sich bereits in John Carpenters "Halloween - Die Nacht des Grauens" (1978) mit dem Killer auseinandersetzen musste.

Doch während Laurie Strode damals vor allem mit Schreien und Weglaufen beschäftigt war, scheint sie im neuen Film deutlich taffer zu sein: "Er ist ein Mörder, aber heute Nacht wird er ermordet." Ihr Wunsch nach einem Ausbruch Myers (Nick Castle) aus der Psychiatrie wird wohl in Erfüllung gehen, denn wie der Trailer zeigt, schafft es Myers am 31. Oktober abermals, zu entkommen und in seine Heimat Haddonfield zurückzukehren.

Wer von den beiden dann am Ende überleben wird, das erfahren die Zuschauer ab 25. Oktober im Kino. Bis heute sind von "Halloween" sieben Fortsetzungen und eine Neuverfilmung mit Fortsetzung erschienen. Der neueste Film, bei dem David Gordon Green ("Ananas Express") Regie führt, versteht sich als direktes Sequel zum ersten Teil. Horror-Großmeister John Carpenter ist als ausführender Produzent bei dem schlicht als "Halloween" betitelten Film mit dabei.

Quelle: teleschau - der mediendienst