Margot Robbie will Rache

Margot Robbie will Rache





Ursprünglich war für den Part "Wonder Woman" Gal Gadot vorgesehen, doch nun hat ein anderer Comicfim-Star die weibliche Hauptrolle in "Ruin" ergattert: Margot Robbie ("Suicide Squad") wird in dem Thriller eine Holocaust-Überlebende spielen, die kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs mit einem ehemaligen SS-Offizier Jagd auf die restlichen Mitglieder seiner früheren Todesschwadron macht. Den Soldaten wird der Belgier Matthias Schoenaerts ("Der Geschmack von Rost und Knochen", "Red Sparrow") spielen. Die Dreharbeiten in Prag hat Regisseur Justin Kurzel ("Assassin's Creed") für Frühjahr 2019 angesetzt.

Bis dahin ist Margot Robbie noch gut beschäftigt. Aktuell steht sie für Quentin Tarantinos "Once Upon a Time in Hollywood" vor der Kamera, danach dürfte die PR-Tour für "Maria Stuart, Königin von Schottland" (Start: 17.01.2019) beginnen. Außerdem bereitet Warner derzeit nicht weniger als vier Projekte vor, in denen ihre "Suicide Squad"-Figur Harley Quinn eine Rolle spielen wird - die Sprechrolle in "The Lego Movie 2: The Second Part" nicht eingerechnet.

Quelle: teleschau - der mediendienst