Asia-Remake: Matthias Schweighöfer spricht jetzt Chinesisch

Asia-Remake: Matthias Schweighöfer spricht jetzt Chinesisch





Die Tragikomödie "Der geilste Tag" mit Florian David Fitz und Matthias Schweighöfer bekommt ein Remake: Wie die Produktionsfirma Pantaflix mitteilt, soll der Film aus dem Jahr 2016 in China neu verfilmt werden. "Der asiatische Raum ist für das Unternehmen ein Markt von hoher Bedeutung", erklärt Nicolas Paalzow von Pantaflix. "Deshalb ist der Verkauf unseres ersten Remakes nach China ein wichtiger Schritt im Rahmen unserer Strategie, Blockbuster aus Deutschland heraus mit internationalem Potenzial zu produzieren." Details zu dem Projekt, etwa zur Besetzung, sind noch nicht bekannt.

"Der geilste Tag" erzählt von zwei jungen, schwer kranken Männern (gespielt von Fitz und Schweighöfer), die sich in einem Hospiz kennenlernen. Mit nicht ganz legalen Methoden ergaunern sich die beiden Geld und reisen nach Afrika. Der Wahnsinnstrip soll ihnen ein letztes Mal tolle Erlebnisse bescheren und schließlich in einem Doppelselbstmord münden. In Deutschland konnte der Film rund 1,7 Millionen Zuschauer in die Kinos locken.

Quelle: teleschau - der mediendienst