Ewan McGregor besitzt das Shining

Ewan McGregor besitzt das Shining





Der kleine Junge aus "The Shining" ist erwachsen geworden - und sieht nun aus wie Ewan McGregor: In der Verfilmung von Stephen Kings Roman "Dr. Sleep" wird der Schotte die Hauptrolle übernehmen, berichtet "The Hollywood Reporter".

Die "Shining"-Fortsetzung zeigt Dan Torrance, der als Fünfjähriger die mörderischen Attacken seines Vaters überlebte, als wütenden, alkoholkranken Erwachsenen, der sich nun in einer Klinik um Sterbende kümmert. Bei seiner Arbeit lernt "Dr. Sleep", wie er scherzhaft genannt wird, ein kleines Mädchen kennen, das dieselbe psychische Begabung besitzt wie er selbst: das Shining. Und wie alle Kinder, die diese Gabe in den letzten Jahren zeigten, wird sie von einer mörderischen Sekte verfolgt. Mike Flanagan, der zuletzt für Netflix schon den Stephen-King-Roman "Das Spiel" verfilmte, bringt den Horror-Thriller voraussichtlich im Januar 2020 in die Kinos.

In seinem nächsten Film wird Ewan McGregor übrigens auch als die erwachsene Version eines berühmten kleinen Jungen zu sehen sein - als "Christopher Robin" (Start: 16. August), besser bekannt als der beste Freund des Trickfilmbären Winnie Puuh.

Quelle: teleschau - der mediendienst