Wenn Städte töten können: Neuer "Mortal Engines"-Trailer

Wenn Städte töten können: Neuer "Mortal Engines"-Trailer





Willkommen in einer Welt, in der London ein Synonym für Zerstörung ist: In der Zukunft, die Sci-Fi-Autor Philip Reeve in seinen "Mortal Engines"-Büchern skizziert, existieren Nationen längst nicht mehr. Die großen Städte sind inzwischen riesige Maschinen, die auf Panzerketten durch die Ödnis fahren und einander angreifen. Wie das aussieht, zeigte vor wenigen Monaten der erste Teaser zu "Mortal Engines: Krieg der Städte".

Nun verrät der erste Langtrailer ein bisschen mehr zur Handlung des Films, den "Herr der Ringe"-Macher Peter Jackson produziert. Darin versucht Hester Shaw (Hera Hilmar) den Londoner Machthaber Thaddeus Valentine (Hugo Weaving) zu töten. Todesmutig greift der Londoner Tom Natsworthy (Robert Sheehan) ein - und wird zum Dank gemeinsam mit Hester aus der fahrenden Stadt geworfen. Nun müssen sich die beiden in der gefährlichen Einöde durchschlagen. Der Film, mit dem Peter Jacksons langjähriger Effektkünstler Christian Rivers sein Langfilm-Regiedebüt gibt, soll am 13. Dezember in die Kinos kommen.

Quelle: teleschau - der mediendienst