"Bad Boys" starten nun doch in die dritte Runde

"Bad Boys" starten nun doch in die dritte Runde





Die "Bad Boys" kommen ein weiteres Mal auf die Leinwand - mit "Bad Boys 3" oder auch "Bad Boys For Life". Nachdem der Film schon einige Male verschoben oder sogar gestrichen wurde, sollen nun die Dreharbeiten der Fortsetzung von "Bad Boys - Harte Jungs" (1995) und "Bad Boys II" (2003) im September in Miami beginnen. Der Starttermin des Films in den USA soll laut "The Hollywood Reporter" der 17. Januar 2020 sein. Für Deutschland steht bis jetzt noch kein Startdatum fest.

Auch mögliche Handlungsdetails sind schon bekannt, wie "thathashtagshow.com" berichtet: Marcus Burnett (Martin Lawrence) soll zunächst als Privatermittler arbeiten. Mike Lowrey (Will Smith) ist unterdessen weiterhin im Polizeidienst tätig, allerdings mit einem neuen Partner. Die beiden "Bad Boys" sind mächtig zerstritten, finden aber wieder zueinander, als Burnett in den Dienst zurückkehrt. Grund dafür ist ein albanischer Söldner, der seinen toten Bruder rächen will und es daher auf die beiden Cops abgesehen hat.

Als Regisseure für die Fortsetzung stehen bereits Adil El Arbi und Bilall Fallah fest, Jerry Bruckheimer ist ein weiteres Mal der Produzent. Als Darsteller sind bis jetzt nur Will Smith und Martin Lawrence bestätigt.

Es bleibt zu hoffen, dass der Starttermin von "Bad Boys For Life" nicht erneut verschoben wird. Aber eines ist sicher: Der neue Teil der Reihe wird mit einem Budget von über 100 Millionen US-Dollar wieder ein actionreiches Spektakel werden.

Quelle: teleschau - der mediendienst