Tarantino castet alte Bekannte

Tarantino castet alte Bekannte





Die Nachricht, dass sowohl Brad Pitt als auch Leonardo DiCaprio und Margot Robbie Hauptrollen in Quentin Tarantinos nächstem Film spielen werden, sorgte schon für große Augen. Nun dürfte die Vorfreude der Fans auf "Once Upon a Time In Hollywood" weiter wachsen: Mit Tim Roth, Kurt Russell und Michael Madsen sollen "Deadline" zufolge einige alte Bekannte aus vorherigen Tarantino-Filmen zum Cast hinzustoßen - die entsprechenden Verhandlungen laufen. Außerdem habe der Regisseur und Drehbuchautor in seinem Film über das Hollywood von 1969 eine stattliche Rolle für Burt Reynolds vorgesehen: die des alten Ranchers George Spahn, der Charles Manson und seiner Family Unterschlupf gewährte, bevor sie ihre Morde begingen. Im Gegenzug soll Spahn sexuelle Gefälligkeiten von Mansons Anhängerinnen bekommen haben. "Once Upon a Time In Hollywood" soll im August 2019 in die Kinos kommen.

Quelle: teleschau - der mediendienst