"Avengers: Infinity War" auf Rekordjagd

"Avengers: Infinity War" auf Rekordjagd





Seit nicht einmal einer Woche haben die Superhelden den Kampf gegen Bösewicht Thanos aufgenommen, und schon wird ein Rekord nach dem nächsten gebrochen. In den USA, wo "Avengers: Infinity War" erst seit Freitag, also einen Tag nach dem deutschen Kinostart, zu sehen ist, erzielte der Streifen am ersten Wochenende Einnahmen von 250 Millionen Dollar. Damit ließ er den bisherigen Rekordhalter "Star Wars: Das Erwachen der Macht" hinter sich und ist so der Film mit dem besten Startwochenende aller Zeiten.

Weltweit schaffte es der dritte Teil der "Avengers" auf Einnahmen von 630 Millionen Dollar, davon knapp 15 Millionen in Deutschland. Hier erklimmt der Blockbuster mit 1,075 Millionen Zuschauern auch sofort die Kino-Charts und ist somit der erfolgreichste Kinostart 2018.

In "Avengers: Infintiy War" versammeln sich nicht nur die Superhelden um Iron Man, Hulk und Thor, sondern auch die Guardians of the Galaxy sind zur Unterstützung angetreten, um das Universum vor der Zerstörung durch Bösewicht Thanos zu retten.

Quelle: teleschau - der mediendienst