Jessica Chastain vs. "X-Men"?

Jessica Chastain vs. "X-Men"?





Die Rolle der zwielichtigen Wissenschaftlerin in "Iron Man 3" trat Jessica Chastain damals aus Termingründen an Rebecca Hall ab - nun könnte die Schauspielerin in einem anderen Marvel-Heldenuniversum ihr Comicfilm-Debüt geben. Wie "Deadline" berichtet, steht die frisch Verheiratete in Verhandlungen über die Schurkenrolle in "X-Men: Dark Phoenix". Dem Filmblog zufolge soll es sich dabei um den Part der Lilandra handeln, einer außerirdischen Kaiserin. In den Comics gerät diese mit den X-Men in Konflikt, als deren Mitglied Jean Grey sich in den zerstörerischen Dark Phoenix verwandelt. In "X-Men: Apocalypse" spielte "Game of Thrones"-Star Sophie Turner die telekinetisch begabte Mutantin Jean.

Zudem meldet das Branchenmagazin, dass auch die großen Stars der jüngeren "X-Men"-Filme in "Dark Phoenix" wieder mit von der Partie sein werden. Nachdem die Verträge von Jennifer Lawrence, Michael Fassbender und James McAvoy mit "X-Men: Apocalypse" ausgelaufen waren, herrschte lange Zeit Ungewissheit, ob sie für weitere Filme zur Verfügung stehen werden.

Quelle: teleschau - der mediendienst