Nach Rekordstart: Regisseurin Patty Jenkins dreht auch "Wonder Woman 2"

Nach Rekordstart: Regisseurin Patty Jenkins dreht auch "Wonder Woman 2"





Normalerweise tun sich Filmstudios schwer, weibliche Filmemacher für Großproduktionen zu engagieren. "Wonder Woman"-Regisseurin Patty Jenkins bewies jedoch eindrucksvoll, dass auch Frauen in der Lage sind, Blockbuster zu fabrizieren: "Wonder Woman" spielte am Startwochenende in den USA bereits über 100 Millionen US-Dollar ein - hierzulande startet die DC-Comic-Verfilmung am 15. Juni.

Folgerichtig soll Warner Bros. Patty Jenkins und ihre Hauptdarstellerin Gal Gadot bereits für eine Fortsetzung des Films unter Vertrag genommen haben, Dies geht aus einer Meldung des "Hollywood Reporter" hervor. Wann das Sequel in die Kinos kommen wird, ist allerdings unklar: Das Studio ist momentan mit vielen weiteren Superhelden-Filmen wie "Aquaman", "The Flash" und "Batgirl" beschäftigt.

Quelle: teleschau - der mediendienst