"Game of Thrones"-Star wird Mutantin

"Game of Thrones"-Star wird Mutantin





Die ersten neuen Mutanten sind gefunden: "Game of Thrones"-Star Maisie Williams und Durchstarterin Anya Taylor-Joy ("Split") werden laut "Hollywood Reporter" Hauptrollen im X-Men-Ableger "New Mutants" spielen. Williams übernimmt die Rolle von Wolfsbane, einer sehr religiösen jungen Frau, die sich in einen Wolf verwandeln kann. Taylor-Joy hingegen wurde als Magik gecastet, eine russische Hexe mit Teleportationsfähigkeiten.

In den Comics ist sie die Schwester von Mutant Colossus, den Kinozuschauer bereits aus der ursprünglichen "X-Men"-Trilogie und "Deadpool" kennen. Bis zum Drehstart im Juli muss Regisseur Josh Boone noch drei weitere Hauptrollen besetzen: die der indianischen Illusionistin Mirage, des menschlichen Geschosses Cannonball und des brasilianischen Sonnenanbeters Sunspot. Der Kinostart ist für April 2018 angesetzt.

Quelle: teleschau - der mediendienst