Einspielergebnis 8,20 Euro: Shia LaBeouf landet Rekord-Flop

Einspielergebnis 8,20 Euro: Shia LaBeouf landet Rekord-Flop





Mit seinem Film "Man Down" könnte Ex-"Transfomers"-Star Shia LaBeouf im "Guinness-Buch der Rekorde" landen - allerdings unter der Rubrik "Größter Flop": Rund 8,20 Euro, also den Gegenwert von einer Kinokarte, spielte der Kriegsthriller "Variety" zufolge an seinem Startwochenende in Großbritannien ein. Gezeigt wurde der Film, in dem auch Gary Oldman, Kate Mara und Jai Courtney mitspielen, allerdings auch nur in einem einzigen Kino, parallel zur Video-On-Demand-Veröffentlichung. Mit ähnlich blamablen Einspielergebnissen sahen sich im vergangenen Jahr auch Emma Watson und Richard Gere konfrontiert: Ihre Filme "Colonia Dignidad" und "Der Glücksbringer" spielten an ihren Startwochenenden in Großbritannien 55 beziehungsweise 29 Euro ein.

Quelle: teleschau - der mediendienst