"Spider-Man" bekommt Konkurrenz

"Spider-Man" bekommt Konkurrenz





Pläne, Spider-Mans Filmuniversum à la "Avengers" auszudehnen, gibt es schon lange - nun scheinen sie endlich konkret zu werden: Die beiden charmanten Schurkinnen Black Cat und Silver Sable sollen laut "The Hollywood Reporter" ihren eigenen Film erhalten. Chris Yost, der als Co-Autor von "Thor: The Dark Kingdom" und "Thor: Ragnarok" (Start: 26.10.) schon einschlägige Comic-Filmerfahrung vorweisen kann, arbeitet derzeit an einem entsprechenden Drehbuch. Vor wenigen Tagen erst kündigte Sony für Oktober 2018 einen Film über den Spider-Man-Gegner Venom an. Auch für diesen werden Regisseur und Darsteller noch gesucht.

Vor den Bösewichten stellt sich jedoch erst der neue Spider-Man selbst vor: Am 13. Juli kommt mit "Spider-Man: Homecoming" das zweite Reboot der Comic-Reihe in die Kinos. Nach Tobey Maguire und Andrew Garfield spielt nun Tom Holland den Spinnenmann.

Quelle: teleschau - der mediendienst