Wolverine und Deadpool wieder vereint?

Wolverine und Deadpool wieder vereint?





Mit "Logan" (Start: 02.03.) will Hugh Jackman seine Paraderolle Wolverine nach 17 Jahren in Rente schicken. Ryan Reynolds ist das herzlich egal: Er träumt laut "Variety" davon, dass sich Jackmans Wolverine und sein Deadpool gemeinsam durch einen Film säbeln - diesmal so richtig, nicht wie im missglückten "X-Men"-Prequel "X-Men Origins: Wolverine", in dem Reynolds einen Kurzauftritt hatte. Angesprochen auf die Pläne seines Freundes übt Jackman höfliche Zurückhaltung: "Ich zögere, denn ich sehe ein, dass das perfekt passen würde. Aber der Zeitpunkt scheint mir falsch." Reynolds will dennoch hartnäckig bleiben: "Keine Ahnung, ob ich seine Meinung ändern kann", aber er werde es versuchen. Falls das nicht klappen sollte, kann sich der Kanadier immer noch bei Leslie Jones melden. Die "Ghostbusters"-Darstellerin bewarb sich kürzlich in einer Late Night Show öffentlich darum, Deadpools Sidekick zu werden.

Quelle: teleschau - der mediendienst