"Star Wars"-Ableger "Rogue One" mit Rekordstart

"Star Wars"-Ableger "Rogue One" mit Rekordstart





Auch wenn es sich "nur" um ein Spin-off handelt - kein Film startete dieses Jahr in Deutschland so erfolgreich wie " Rogue One: A Star Wars Story". Bereits am ersten Wochenende konnte der Ableger der weltberühmten Sternensaga, angesiedelt zwischen den Episoden III und IV, eine Million Zuschauer in die Kinosäle locken. Die Betreiber verzeichneten einen Umsatz von 11,8 Millionen Euro. Der von der Kritik fast durchgängig gelobte Film war hierzulande bislang auf 1.500 Leinwänden in 762 Kinos zu sehen. Nicht ganz so durchschlagend startete "Rogue One" in den USA. Mit 155 Millionen US-Dollar verzeichnete der Film aber immerhin das drittbeste Startwochenende 2016 - nur "Captain America: Civil War" sowie "Batman v Superman: Dawn of Justice" lockten noch mehr Kinogänger an. "Rogue One" ist das erste Spin-off aus der "Krieg der Sterne"-Galaxie, weitere wie ein Han-Solo-Solo sollen folgen. Das kommende Jahr wartet allerdings erst mal mit Episode VIII auf - Kinostart ist am 15. Dezember.

Quelle: teleschau - der mediendienst