Paul Verhoeven wird Jury-Präsident der Berlinale 2017

Paul Verhoeven wird Jury-Präsident der Berlinale 2017





Paul Verhoeven (78) ist international bekannt durch Filme wie "Basic Instinct" und "RoboCop". Jetzt wird ihm eine ganz besondere Ehre zuteil: Er wird Jury-Präsident der 67. Internationalen Filmfestspiele Berlin. Der Niederländer tritt in die Fußstapfen von unter anderem Ben Kingsley, Tilda Swinton und Roland Emmerich. Das Komitee begründet seine Entscheidung damit, dass Verhoeven sehr vielseitige Erfahrung habe. Er war sowohl in Hollywood als auch in Europa mit den unterschiedlichsten Genres als Regisseur erfolgreich. Im Februar 2017 läuft sein neustes Projekt, "Elle", in den Deutschen Kinos an. Außerdem zeige der 78-Jährige immer wieder seine Experimentierfreude, lobt Berlinale-Direktor Dieter Kosslick.

Quelle: teleschau - der mediendienst