Amy Schumer: Zu dick für "Barbie"?

Amy Schumer: Zu dick für "Barbie"?





Sie ist blond, hübsch, erfolgreich und viel witziger, als "Barbie" es verdient. Dennoch murrten in den sozialen Medien viele Lästermäuler über die Nachricht, dass Sony der Komikerin Amy Schumer die Hauptrolle im ersten "Barbie"-Realfilm angeboten habe. Der Kritikpunkt: Die Schauspielerin trägt Kleidergröße 40. "Barbie?? Für die Rolle muss sie aber viel Gewicht verlieren", war noch einer der freundlicheren Kommentare bei Twitter. Ironischerweise wird Spielzeughersteller Mattel seit Jahrzehnten vorgeworfen, mit "Barbie"-Puppen unrealistische Körperbilder zu vermitteln. Die Komödie selbst soll sich "The Wrap" zufolge um eine Barbie drehen, die aus Barbieland geworfen wird, weil sie angeblich nicht perfekt genug ist ...

Quelle: teleschau - der mediendienst