Dreiviertelmillion für "Twilight"-Requisiten

Dreiviertelmillion für "Twilight"-Requisiten





Sechs Jahre nach Ende der "Twilight"-Saga sind die Fans ihren Idolen Bella Swan und Edward Cullen noch immer treu ergeben: Insgesamt 757.890 US-Dollar gaben "Twi-Hards" kürzlich bei einer Versteigerung in Hollywood aus, um eine von 874 Requisiten aus den fünf Filmen zu ergattern. Das beste Ergebnis erzielte der Verlobungsring von Bella Swan, der für 16.800 Dollar verkauft wurde; das Schachspiel, das die Darsteller Kristen Stewart und Robert Pattinson in den Hochzeitsreise-Szenen nutzten, ging für 13.200 Dollar weg. Weiterer Bestseller: das Abschlusshüte-Kunstwerk der Familie Cullen (10.200 Dollar), ein Bella-Outfit (8.400 Dollar) und Edwards Tagebuch (7.800 Dollar). Über 1.000 Fans aus mehr als 30 Ländern nahmen an der zweitägigen Auktion teil.

Quelle: teleschau - der mediendienst