Dick Cheneys Leben wird verfilmt

Dick Cheneys Leben wird verfilmt





Er galt als das politische Mastermind im Kabinett von George W. Bush - und bekommt nun ein filmisches Denkmal gesetzt: Ein Biopic über Dick Cheney, US-Vizepräsident von 2001 bis 2009, soll "Deadline" zufolge Ende 2017 in die Kinos kommen. Regie führen wird Adam McKay, der sich mit Filmen wie "Anchorman", "Die etwas anderen Cops" und "The Big Short" einen Ruf als Komödienexperte erarbeitete. Der noch titellose Cheney-Film, für den McKay auch das Drehbuch schrieb, soll allerdings ein Drama werden: "Cheney hat mich immer fasziniert", verriet der Filmemacher dem Portal. "Welche Fragen ihn umtrieben, woran er glaubte. Aber als ich anfing zu wühlen, war ich erstaunt, wie sehr er das moderne Amerika formte und mit welch schockierenden Methoden er seine Macht erlangte." Wer die wohl mächtigste Nummer zwei in der amerikanischen Geschichte spielen soll, gab das Studio Paramount noch nicht bekannt.

Quelle: teleschau - der mediendienst