Arnold Schwarzenegger zieht es nach Russland und China

Arnold Schwarzenegger zieht es nach Russland und China





Es muss für den "Terminator" nicht immer Hollywood sein: Arnold Schwarzenegger zieht es für gleich zwei Rollen gen Osten. Nach Angaben des "Hollywood Reporter" übernimmt die Actionlegende einen noch nicht näher benannten Part in der russisch-chinesischen Koproduktion "Fürst der Dämonen 2". In dem Historien-Abenteuer über die Fernost-Reisen des englischen Forschers Jonathan Green spielt der 69-Jährige an der Seite von Jackie Chan und Jason Flemyng. Das Sequel zur erfolgreichen Gogol-Romanverfilmung von 2014 wartet mit einem der größten Budgets auf, die ein russischer Film je besaß. Ebenso gigantische 200 Millionen Dollar verschlingt Schwarzeneggers zweites Megaprojekt, für das es den gebürtigen Österreicher nach China verschlägt: Mit seiner Hauptrolle in "The Guest of Sanxingdui" macht Arnie Werbung für die titelgebenden Stadt - eine legendäre archäologische Stätte, für die der Ex-Gouverneur seit Kurzem als Botschafter tätig ist. Drehbeginn ist im März 2017.

Quelle: teleschau - der mediendienst