"Deadpool 2": Fans fordern Tarantino

"Deadpool 2": Fans fordern Tarantino





"Kreative Differenzen" brachten die Welt von Comic-Nerds vor wenigen Tagen ins Wanken: "Deadpool"-Regisseur Tim Miller und sein Hauptdarsteller Ryan Reynolds konnten sich auf keine gemeinsame Linie für die angekündigte Fortsetzung einigen - das Studio schlug sich "The Hollywood Reporter" zufolge auf Reynolds' Seite, und Miller warf das Handtuch. Die Suche nach einem neuen Regisseur haben Fans des nicht-jugendfreien Überraschungserfolgs nun kurzerhand selbst in die Hand genommen: In einer Petition fordern sie Reynolds und das Studio auf, Quentin Tarantino den Job zu geben. "Tarantino macht ultrabrutale Filme, in denen man die Charaktere liebt, ordentlich geflucht wird, die Frauen sexy sind und der Bösewicht in Erinnerung bleibt." Damit wäre er der perfekte Mann, die Geschichte weiterzuerzählen, die Anfang des Jahres bei Kritikern und Publikum gerade mit diesen Merkmalen punktete.

Quelle: teleschau - der mediendienst