Springsteen wollte für Harry Potter singen

Springsteen wollte für Harry Potter singen





Gern wäre Bruce Springsteen Teil der "Harry Potter"-Saga gewesen - doch daraus wurde nichts: In einem Interview mit BBC Radio 2 verriet der Rocker, dass er einst einen Song für die erfolgreiche Fantasy-Reihe geschrieben hat. Verwendet wurde er allerdings nicht, was den 67-Jährigen scheinbar noch wurmt: "Er war ziemlich gut", erinnert sich Springsteen. "Ich hatte den Song für meinen ältesten Sohn geschrieben. Es war eine große Ballade, für mich sehr uncharakteristisch, aber etwas, das mir sehr passend erschien." Der Sänger hofft weiterhin, dass das Lied es irgendwann in einen Kinderfilm schaffen wird. Vielleicht ja in einem der fünf Teile des "Harry Potter"-Spin-Offs "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind"?

Quelle: teleschau - der mediendienst