Pfeiffer, Ridley, Pena, Dench: Stars satt für Agatha-Christie-Verfilmung

Pfeiffer, Ridley, Pena, Dench: Stars satt für Agatha-Christie-Verfilmung





Ausgelaugt von privaten Problemen nahm Agatha Christie 1928 den Orient-Express nach Bagdad. Eine Reise in den Nahen Osten sollte für Erholung sorgen. Kein Trip beeinflusste die damals schon erfolgreiche Schriftstellerin so wie dieser. Unter anderem veröffentlichte sie 1934 den Erfolgsroman "Mord im Orient-Express", der nun zum wiederholten Male verfilmt werden soll. Regisseur Kenneth Branagh ("Cinderella", "Thor") wurde damit beauftragt. Mit Michelle Pfeiffer, Daisy Ridley, Michael Peña und Judi Dench hat er äußert namhafte Schauspieler an Bord. "Kommissar Wallander"-Darsteller Branagh wird selbst die Hauptrolle des belgischen Kommissars Hercule Poirot übernehmen, der einen Mord im titelgebenden Zug aufklären soll. Johnny Depp wurde bereits zu einem früheren Zeitpunkt für die Rolle des Mordopfers Samuel Edward Ratchett bestätigt. Der Mystery-Krimi hat bereits einen Starttermin in den USA: 22. November 2017.

Quelle: teleschau - der mediendienst