Lackmann dreht "Eine sachliche Romanze"

Lackmann dreht "Eine sachliche Romanze"





Aufstrebende Filmschaffende unter sich: "Mängelexemplar"-Regisseurin Laura Lackmann dreht seit Kurzem "Eine sachliche Romanze" - bisher in Krefeld. Cast und Crew ziehen dann noch weiter nach Baden-Württemberg. Für ihre Hauptrollen Heinz und Hans verpflichtete die 37-Jährige Laura Tonke ("Hedi Schneider steckt fest", "Mängelexemplar") und Marc Hosemann ("Oh Boy", "Tschick"). Die beiden spielen ein Paar, das sich zum Jahrestag einen Liebesfilm im Kino gönnt, dabei aber feststellt, dass die eigene Romantik flöten gegangen zu sein scheint. Das Drehbuch zur "klugen Komödie zwischen Beziehungsdrama und großen Gefühlen" stammt ebenfalls von Lackmann. In weiteren Rollen werden zu einem noch unbestimmten Starttermin 2017 zu sehen sein: David Bredin, David Ruland, Sebastian Schwarz, Christine Schorn, Rolf Becker und Arnd Klawitter. Mit dem britischen Filmdrama des gleichen Namens von 1995 mit Alan Rickman und Hugh Grant in den Hauptrollen hat Lackmanns "Eine sachliche Romanze" indes nichts gemein.

Quelle: teleschau - der mediendienst