David Wnendt dreht "Hagen von Tronje"

David Wnendt dreht "Hagen von Tronje"





Fantasy-Experte Wolfgang Hohlbein gehört zweifellos zu den erfolgreichsten deutschen Buchautoren. Doch Verfilmungen seiner Werke sind Mangelware. Mit der Nibelungenlied-Neuinterpretation "Hagen von Tronje" soll ein Klassiker des 63-jährigen Rheinländers nun den Weg auf die große Leinwand finden. "Er ist wieder da"-Regisseur David Wnendt wird den Taktstock dabei schwingen. 2017 beginnen die Dreharbeiten, 2018 soll die Umsetzung im Kino zu sehen sein. In "Hagen von Tronje" nimmt der in der Nibelungensaga düster gezeichnete Titelheld die Rolle des Guten ein, Siegfried dagegen ist ein skrupelloser, autoritärer Herrscher. Das Buch erschien erstmals 1986.

Quelle: teleschau - der mediendienst