"Fack ju Göhte"-Latino-Remake ist US-Hit

"Fack ju Göhte"-Latino-Remake ist US-Hit





Über sieben Millionen Tickets wurden in Deutschland für die beiden "Fack ju Göhte"-Komödien gelöst. Nun lief Teil eins auch in 362 US-Kinos an - allerdings nicht mit Elyas M'Barek und Karoline Herfurth in den Hauptrollen, sondern mit Omar Chaparro und Martha Higareda. Die beiden sind große Filmstars in Mexiko und unter mexikanischstämmigen US-Bürgern. Kein Wunder also, dass der spanischsprachige Film namens "No Manches Frida", ein astreines Remake der deutschen Pauker-Komödie, bereits am Startwochenende rund 3,7 Millionen Dollar einspielte. Die Münchner Produktionsfirma Constantin wird's freuen: Sie zeichnet auch für die Neuverfilmung verantwortlich.

Quelle: teleschau - der mediendienst