Nellys Abenteuer

Nellys Abenteuer





Sommerferien auf Rumänisch

Ab in die Walachei: Der Landstrich in Rumänien erlebt derzeit ungeahnte Leinwand-Aufmerksamkeit. In "Tschick" etwa träumen zwei Teenager von einer Reise in die osteuropäische Region, die sprichwörtlich für das absolute Nirgendwo steht. Genau dorthin verschlägt es ein Mädchen in "Nellys Abenteuer": Weil Nellys Vater ihr nichts von seinem neuen Job vor Ort erzählte, macht sich die 13-Jährige (Flora Li Thiemann) mitten in der Walachei wütend auf den Heimweg. Und wird direkt in ein weit entferntes Dorf entführt. Zum Glück warten mit den Geschwistern Tibi und Roxana sogleich zwei Retter, mit denen sich Nelly anfreundet. Doch das Abenteuer beginnt erst ...

Quelle: teleschau - der mediendienst