Christoph Waltz in Robert Rodriguez' Manga-Adaption?

Christoph Waltz in Robert Rodriguez' Manga-Adaption?





Es muss nicht immer ein Schurke sein: Christoph Waltz ("Legend of Tarzan"), Hollywoods derzeitiger Lieblingsbösewicht, könnte demnächst die Rolle eines gutmeinenden Cyborg-Mentors übernehmen. Laut Angaben des "Hollywood Reporter" verhandelt der zweifache Oscar-Gewinner momentan über einen Part in der geplanten Manga-Adaption "Alita: Battle Angel", die von Regie-Legende Robert Rodriguez ("Sin City 2: A Dame to Kill For") inszeniert und von "Avatar"-Schöpfer James Cameron produziert wird. Die Verfilmung des populären japanischen Comic-Stoffes erzählt die Geschichte des weiblichen Cyborg Alita, gespielt von "Maze Runner"-Darstellerin Rosa Salazar, die im 26. Jahrhundert Kriminelle jagt. Waltz würde die Rolle des Cyber-Chirurgen Doktor Dyson Ido übernehmen, der Alita findet und ihr mit Rat und Tat zur Seite steht. In den US-Kinos soll "Alita: Battle Angel" ab Sommer 2018 zu sehen sein.

Quelle: teleschau - der mediendienst