J.K. Rowling: "Harry Potter" ist offiziell abgeschlossen

J.K. Rowling: "Harry Potter" ist offiziell abgeschlossen





Bei der Londoner Premiere zum Theaterstück "Harry Potter And The Cursed Child" stellte es J.K. Rowling ein für alle Mal klar: "Harry ist vorbei". Die Schöpferin eines der beliebtesten Fantasy-Franchises aller Zeiten wolle keine neuen "Harry Potter"-Romane mehr schreiben, auch die Filmadaptionen sind damit abgeschlossen. "Während der Theaterstücke begibt sich Harry auf eine große Reise. Und dann war es das. Die nächste Generation kommt", sagte die Erfolgsautorin mit Blick auf mögliche Nachfolgeromane. Die könne es nur zum "Harry Potter"-Ableger geben, mit dem sich die Fans immerhin bald auch im Kino trösten können: Das Spin-Off "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" startet am 17. November in den deutschen Kinos.

Quelle: teleschau - der mediendienst