Garfield feiert Kino-Comeback

Garfield feiert Kino-Comeback





Der faulste Kater der Welt kehrt auf die Kinoleinwand zurück: Wie "Hollywood Reporter" berichtet, hat die Produktionsfirma Alcon Entertainment die Rechte an der Comicfigur von Schöpfer Jim Davis erworben. Geplant ist eine ganze Reihe von Animationsfilmen. Als Produzenten wurden unter anderem John Cohen ("Ich - Einfach unverbesserlich") und Steven P. Wegner ("Im Rennstall ist das Zebra los") verpflichtet. Wann die Dreharbeiten beginnen sollen, wer Regie führt und wer der Lasagne liebenden Katze seine Stimme leihen wird, ist noch nicht bekannt. Die neue Animationsfilm-Reihe ist nicht der erste Ausflug des Katers auf die große Leinwand: Bereits in den Jahren 2004 und 2006 war Garfield der Titelheld zweier Kinofilme; gesprochen wurde er damals von Bill Murray.

Quelle: teleschau - der mediendienst