Jared Leto und Sophie Turner lieben Berlin

Jared Leto und Sophie Turner lieben Berlin





Nach Paris und New York jetzt auch die deutsche Hauptstadt: Im nächsten Teil der viel gelobten filmischen Stadthommage-Reihe "Cities of Love" heißt es bald: "Berlin, I Love You". Nachdem bereits der geplante Fernregie-Beitrag des chinesischen Dissidenten Ai WeiWei unter Beteiligung Til Schweigers für Aufsehen sorgte, stehen nun weitere Darsteller des Episodenfilms fest: Neben Sophie Turner ("Game of Thrones") und Jack Huston (ab 9. Juni in "Stolz und Vorurteil & Zombies") soll auch Oscar-Gewinner und 30-Seconds-To-Mars-Sänger Jared Leto (ab 18. August in "Suicide Squad") in einem der Beiträge eine Rolle übernehmen. Die Liebeserklärung an Berlin ist nach "Paris, je t'aime" (2006), "New York, I Love You" (2008) und "Rio, I Love You" (2014) der vierte Teil der Anthologie, für die jede Episode von einem anderen Regisseur inszeniert wird. Geplant sind zudem Ableger zu Shanghai und Jerusalem.

Quelle: teleschau - der mediendienst