Ridley Scott verfilmt "Wraiths Of The Broken Land"

Ridley Scott verfilmt "Wraiths Of The Broken Land"





Regie-Legende Ridley Scott tut sich für sein neues Filmprojekt erneut mit Drehbuchschreiber und Regisseur Drew Goddard zusammen, mit dem er bereits das in diesem Jahr siebenfach oscarnominierte Sci-Fi-Drama "Der Marsianer" schuf. Nach Angaben des Portals "Deadline" verfilmt der Altmeister den Western-Roman "Wraiths Of The Broken Land" des Schriftstellers S. Craig Zahler, der erst kürzlich mit dem Kannibalen-Western "Bone Tomahawk" sein Regiedebüt gab. Die Adaption von Scott und Goddard ("Cabin In The Woods") erzählt die düstere Geschichte einiger Männer, die in der brutalen Ödnis des Wilden Westens ihre entführten und zwangsprostituierten Schwestern retten wollen. Wann der Dreh des mit Horror- und Film-Noir-Elementen versehenen Werks beginnt, ist noch unklar. Zuvor inszeniert Scott erst einmal "Alien: Covenant" (Start: 24. August 2017).

Quelle: teleschau - der mediendienst