"Chappaquiddick": Spielt Jason Clarke Ex-Senator Ted Kennedy?

"Chappaquiddick": Spielt Jason Clarke Ex-Senator Ted Kennedy?





Mit dem Drama "Chappaquiddick" erhält der Familien-Clan der Kennedys ein weiteres Biopic. Nun ist auch der Hauptdarsteller so gut wie gefunden: Jason Clarke ("Everest", "Terminator: Genisys") steht laut Hollywood-Portal "Deadline" bereit, die Rolle des Edward "Ted" Kennedy zu übernehmen. Die Geschichte des jüngsten Bruders von Ex-US-Präsident John F. Kennedy ist wie so viele Biografien der an Schicksalsschlägen nicht armen Familie von Tragik geprägt: Der damalige Senator verlor im Juli 1969 auf der titelgebenden Insel in Massachusetts die Kontrolle über sein Auto und fiel von einer Brücke ins Wasser. Der Politiker konnte sich retten, seine Beifahrerin Mary Jo Kopechne starb. Weil Kennedy sich ohne den Unfall zu melden von der Unglücksstelle entfernte, kam es später zu einem Riesenskandal. Mit John Curan ("Der bunte Schleier") ist für die Verfilmung der Ereignisse nun auch ein neuer Regisseur gefunden, der Dreh soll im Spätsommer 2016 beginnen.

Quelle: teleschau - der mediendienst