Michael Keaton als "Spider-Man"-Schurke?

Michael Keaton als "Spider-Man"-Schurke?





Hollywoodstar Michael Keaton betritt wohl abermals die Welt der Superhelden: Nach seiner Rolle als "Batman" (1989 und 1992) und seinem ironischen Meta-Auftritt in "Birdman" 2014 könnte der 64-Jährige bald ins "Spider-Man"-Universum eintauchen. Diesmal allerdings als Schurke: Nach Informationen des "Hollywood Reporter" soll Keaton in der geplanten Neuadaption "Spider-Man: Homecoming" einen Gegenspieler des beliebten Spinnenhelden verkörpern. Um welchen Gegner es sich handelt, ist indes noch unklar. Spider-Mans Part übernimmt der 19-jährige Tom Holland, der ab 28. April in "The First Avenger: Civil War" seine Premiere als Peter Parker feiert. Der Solo-Film soll im Juli 2017 in die Kinos kommen.

Quelle: teleschau - der mediendienst