Harrison Ford versteigert Han Solos Lederjacke

Harrison Ford versteigert Han Solos Lederjacke





Ob mit "Star Wars"-Draufgänger Han Solo nicht vielleicht doch irgendwie weitergeht, steht noch in den Sternen des Weltraumsaga-Universums. Seines wichtigsten Erkennungszeichens entledigt sich der beliebte Schmuggler jedenfalls schon mal: Sein Darsteller Harrison Ford versteigert die berühmte Lederjacke, die Han Solo im letzten "Star Wars"-Abenteuer "Das Erwachen der Macht" trug. Auf der Online-Plattform "If Only" erreichte das Gebot für die legendäre Joppe bereits über 34.000 Dollar; die Auktion läuft noch bis zum 11. April. Verwenden will Ford das Geld für einen guten Zweck: Es soll einem Fachbereich der New York University gespendet werden, der an einer Heilung für Epilepsie forscht. Die Tochter des 73-Jährigen leidet unter der Krankheit.

Quelle: teleschau - der mediendienst