Oscargewinnerin Patty Duke ist tot

Oscargewinnerin Patty Duke ist tot





Die US-Schauspielerin Patty Duke ist im Alter von 69 Jahren gestorben. Bekannt wurde die gebürtige New Yorkerin durch ihre Verkörperung der taub-blinden Schriftstellerin Hellen Keller im Drama "Licht im Dunkel" von 1962. Nachdem sie den Part bereits im gleichnamigen Broadway-Stück gespielt hatte, erhielt Duke für die Kino-Verfilmung mit 16 Jahren den Oscar für die beste Nebendarstellerin. Im Laufe der 60er-Jahre geriet das junge Talent zum Teenager-Star im US-Fernsehen und bekam mit der "Patty Duke Show" gar ihre eigene TV-Sendung. Nebenher begann sie zu jener Zeit eine Karriere als Sängerin. In den folgenden Jahrzehnten sah man die Schauspielerin in Kino-Produktionen wie "Das Tal der Puppen" (1967), später vor allem aber in TV-Filmen wie "Der Todesengel" (1988). Zwischen 1985 und 1988 war Patty Duke Vorsitzende des US-Schauspielergewerkschaft.

Quelle: teleschau - der mediendienst