Drehbeginn für "Bullyparade - Der Film"

Drehbeginn für "Bullyparade - Der Film"





Das Comeback der "Bullyparade" nimmt Gestalt an: Vor 20 Jahren lief die beliebte Comedyshow erstmals im deutschen Fernsehen, nun hat der Dreh zum kürzlich angekündigten Kinofilm begonnen. "Wir haben an exakt derselben Stelle angefangen zu drehen, wo wir vor 16 Jahren bei 'Schuh des Manitu' aufgehört haben. Aus diesem Grund haben vor der ersten Klappe erstmal die Korken geknallt", verkündete Michael "Bully" Herbig, der wie schon im "Manitu"-Film und in "(T)Raumschiff Surprise - Periode 1" die Regie übernimmt. Auch seine beiden traditionellen Mitstreiter äußerten sich in einer Mitteilung: "Wir spielen zu dritt 24 verschiedene Rollen. Das heißt: Schizophrenie - jetzt oder nie! Ich kann's kaum erwarten" witzelte Rick Kavanian, während sich Christian Tramitz fragt: "Es wird interessant, wer länger durchhält. Mein Pferd oder ich." Mitproduziert wird die Komödie von Streamingdienst Amazon, gedreht wird in Bayern und Spanien. "Bullyparade - Der Film" soll 2017 in die Kinos kommen.

Quelle: teleschau - der mediendienst