Weitere Sequels zu "300" geplant?

Weitere Sequels zu "300" geplant?





Vor knapp zehn Jahren begeisterte die blutige Historien-Action "300" das testosterondürstende Publikum, auch die Fortsetzung "Rise of an Empire" fand großen Anklang. Nun hat Zack Snyder, Regisseur des ersten und Produzent des zweiten Teils, die Hoffnungen der Fans auf weitere Sequels der Comic-Adaption befeuert. Im Interview mit "Collider" sprach der 50-Jährige, der zurzeit sein aktuelles Spektakel "Batman v Superman: Dawn of Justice" promotet, von Überlegungen, das Franchise in "verschiedenen Inkarnationen" auszuweiten. Demnach habe man darüber nachgedacht, "300" aus "dem antiken Griechenland wegzubewegen und als Rahmen für andere Konflikte zu nutzen, die sich im Laufe der Geschichte ereigneten". Eine während der Amerikanischen Revolution angesiedelte Version sei Snyder zufolge ebenso denkbar wie Ableger zur Schlacht von Alamo im Unabhängigkeitskrieg oder zu Kriegen im alten China.

Quelle: teleschau - der mediendienst