One-Direction-Sänger zieht's nach Hollywood

One-Direction-Sänger zieht's nach Hollywood





Die Boygroup One Direction legt derzeit eine kreative Schaffenspause ein. Gelegenheit für die Bandmitglieder, sich nach neuen Betätigungsfeldern umzusehen. Harry Styles zieht es augenscheinlich ins Schauspielfach und nach Hollywood. "Deadline Hollywood" berichtet, dass der Sänger in dem Kriegsdrama "Dunkirk" mitspielen wird. Er soll in dem Film neben Profis wie Tom Hardy und Oscar-Preisträger Mark Rylance vor der Kamera stehen. Regie führt kein Geringerer als Christopher Nolan ("The Dark Knight"). Thema des Films ist die Evakuierung der französischen Stadt Dünkirchen im Zweiten Weltkrieg. Welchen Umfang Styles' Rolle haben wird, ist derzeit nicht bekannt. Fans des 22-Jährigen müssen sich in ihrer Vorfreude allerdings gedulden. Kinostart ist voraussichtlich erst im Juli 2017.

Quelle: teleschau - der mediendienst