"Hofer Filmtage"-Gründer Heinz Badewitz ist tot

"Hofer Filmtage"-Gründer Heinz Badewitz ist tot





Heinz Badewitz, der Mitbegründer und Leiter der Hofer Filmtage, ist im Alter von 74 Jahren gestorben. Er führte das seit 1967 ausgetragene Festival in seiner Heimatstadt zu internationalem Ruhm und etablierte es als wichtigsten Treffpunkt für junge deutsche Regisseure. Untrennbar ist sein Name mit dem Neuen Deutschen Film und großen Filmemachern wie Wim Wenders, Werner Herzog und Tom Tykwer verbunden. "Er wurde mitten aus dem Leben gerissen, bei dem, was er am liebsten tat und wofür sein Herz schlug: Filme sichten, neue Talente entdecken und sich mit den Filmemachern austauschen", hieß es in einer Mitteilung des Festival-Organisationsleiters Rainer Huebsch. Badewitz verstarb während seines Besuchs des "Diagonale"-Filmfestivals in Graz. Die Hofer Filmtage finden in diesem Jahr zum 50. Mal statt.

Quelle: teleschau - der mediendienst