OscarsSoLeo! Das sind die Gewinner der 88. Academy Awards

OscarsSoLeo! Das sind die Gewinner der 88. Academy Awards





Fünfmal war er bereits nominiert, im sechsten Anlauf hat es endlich geklappt: Leonardo DiCaprio hat bei der gestrigen 88. Oscar-Verleihung seinen ersten Academy-Award als bester Schauspieler bekommen. Der 41-Jährige wurde für seine Rolle in "The Revenant" ausgezeichnet. Das Drama von Alejandro González Iñárritu konnte außerdem den Preis für die beste Regie einheimsen. Als bester Film wurde "Spotlight" von Thomas McCarthy ausgezeichnet, ein Drama über den Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche der USA. Beste Schauspielerin ist nach Meinung der Academy Brie Larson; sie wurde für ihre Rolle in "Room" prämiert. Den Preis als beste Nebendarstellerin konnte Alicia Vikander ("The Danish Girl") mit nach Hause nehmen, bester Nebendarsteller wurde Mark Rylance ("Bridge of Spies - Der Unterhändler"). Den Oscar für den besten Animationsfilm erhielt die Pixar-Produktion "Alles steht Kopf", als bester Komponist wurde Ennio Morricone ausgezeichnet. Der Italiener erhielt seinen zweiten Oscar für die Musik zu Quentin Tarantinos Western "The Hateful 8". "Writing's On The Wall", der Titelsong zu "Spectre", brachte Sam Smith seinen ersten Oscar ein. Die meisten Preise erhielt der Actionstreifen "Mad Max - Fury Road" mit sechs Auszeichnungen in den Nebenkategorien, darunter für den Schnitt und das Szenenbild. Der erfolgreichste Film des vergangenen Kinojahres, "Star Wars Episode VII: Das Erwachen der Macht", ging hingegen leer aus.

Quelle: teleschau - der mediendienst