Michael B. Jordan in Remake von "Die Thomas Crown Affäre"

Michael B. Jordan in Remake von "Die Thomas Crown Affäre"





"Die Thomas Crown Affäre" erhält abermals eine Neuauflage, die Hauptrolle übernimmt nach Angaben des "Hollywood Reporter" Michael B. Jordan, der zuletzt im Boxdrama "Creed" überzeugte. Er schlüpft damit in die Fußstapfen von Pierce Brosnan (zuletzt in der Heimkino-Veröffentlichung "Survivor"), der in John McTiernans gleichnamiger Leinwandumsetzung von 1999 den Part des Titelhelden spielte. Die Geschichte, die erstmals 1968 mit Steve McQueen in "Thomas Crown ist nicht zu fassen" verfilmt wurde, dreht sich um einen erfolgreichen Geschäftsmann, der in seiner Freizeit spektakuläre Verbrechen wie Bank- und Gemälderaube begeht. Die Neuauflage der Kriminalkomödie soll im November 2017 erscheinen, ein Drehbuch gibt es allerdings noch nicht.

Quelle: teleschau - der mediendienst