Drohnenschutz für "Star Wars VIII"-Dreh

Drohnenschutz für "Star Wars VIII"-Dreh





Der Krieg der Sterne findet schon am Set der Weltraumsaga statt: Disney will den kürzlich begonnenen Dreh zum achten "Star Wars"-Abenteuer in Zukunft mit Drohnen schützen - vor anderen Drohnen. Mit jenen spionierten allzu neugierige Fans nämlich schon die Dreharbeiten zu "Das Erwachen der Macht aus", filmten die geheimen Orte und luden die Videos auf YouTube. Damit dies bei der wie immer heiß erwarteten Fortsetzung nicht erneut geschieht, will das Studio neben hunderten Sicherheitsleuten auch die fliegenden Gegenspione einsetzen. Dringlich scheint diese Maßnahme besonders, da der Dreh in den kommenden Monaten nicht mehr wie momentan in den Pinewood Studios in England stattfindet, sondern ins touristenreiche Kroatien verlagert werden soll.

Quelle: teleschau - der mediendienst