"Star Wars" durchbricht 2-Milliarden-Schallmauer

"Star Wars" durchbricht 2-Milliarden-Schallmauer





Nicht einmal zwei Monate hat es gedauert - nun ist "Star Wars: Das Erwachen der Macht" nach zahlreichen anderen Rekorden einem der exklusivsten Blockbuster-Clubs beigetreten: Über zwei Milliarden Dollar spielte die siebte Episode der Sternensaga seit Dezember 2015 weltweit ein. Diese Marke wurde bislang nur von zwei weiteren Filmen geknackt: Lediglich "Titanic" (2,186 Mrd.) und "Avatar" (2,787 Mrd.) erzielten ähnliche Ergebnisse an den Kinokassen. Zudem konnte "Episode VII" inzwischen als erster Film überhaupt in den USA mehr als 900 Millionen Dollar einspielen.

Quelle: teleschau - der mediendienst