DGA-Award für "The Revenant" macht Oscars spannend

DGA-Award für "The Revenant" macht Oscars spannend





Der Wettbewerb um die Oscars wird immer spannender: Nun ehrte die Gilde der Regisseure (DGA) Alejandro Iñárritu und dessen Abenteuer-Drama "The Revenant" mit ihrer jährlichen Auszeichnung. Bereits zuvor hatte die Schauspieler-Gilde (SAG) ihren Ensemble-Preis an "Spotlight" vergeben, während die Gewerkschaft der Produzenten (PGA) "The Big Short" auszeichnete. Die Gilde-Preise gelten traditionell als überaus wichtige Indikatoren für die Oscarvergabe. So gewann in den vergangenen acht Jahren jeweils der PGA-Sieger auch den Academy Award für den Besten Film, indes gilt der DGA-Award als noch einflussreicher. Im vergangenen Jahr konnte Iñárritus "Birdman" alle drei Gilden-Auszeichnungen abräumen und erhielt später vier Goldjungen, darunter jene für den besten Film und die beste Regie.

Quelle: teleschau - der mediendienst