"Star Wars" geht nach neuer Trilogie weiter

"Star Wars" geht nach neuer Trilogie weiter





Manche Fans hatten es erhofft, nicht wenige auch befürchtet: Disney will die "Star Wars"-Saga mit dem Ende der neuen Trilogie keineswegs abschließen. "Es wird mehr Filme geben danach", verriet Konzern-CEO Bob Iger im Gespräch mit der BBC, er wisse allerdings nicht, "wie viele und wie oft". Das Weltraummärchen, das mit "Das Erwachen der Macht" ein erfolgreiches Comeback feierte, wird demnach nicht mit Colin Trevorrows für 2019 geplanter "Episode IX" enden. Zuvor erscheint im Dezember 2017 "Episode VIII" unter Regie von Rian Johnson, außerdem kommt mit "Rogue One" bereits Ende des Jahres der erste "Star Wars"-Ableger in die Kinos. 2018 folgt ein Prequel über die Abenteuer des jungen Han Solo, auch ist ein bislang nicht näher bekannter dritter Stand-Alone-Film in Planung.

Quelle: teleschau - der mediendienst