Michael Douglas erhält César-Ehrenpreis

Michael Douglas erhält César-Ehrenpreis





Der zweifache Oscar-Gewinner Michael Douglas erhält beim französischen Filmpreis César in diesem Jahr den Ehren-Award. "Ihm gelingt es, eine beeindruckende Bandbreite an Charakteren zu verkörpern", heißt es in der Begründung des Akademie-Präsidenten Alain Terzian, der dabei auf Douglas' Rollen in "The Game", "Traffic" und "Basic Instinct" verwies. Der 71-jährige US-Schauspieler besitze eine "einzigartige Stellung im amerikanischen Kino" und sei schon "zu seinen Lebzeiten zu einer Legende geworden". Mit dem Erhalt des Ehren-Césars folgt Douglas, der 1988 mit dem Darsteller-Oscar für "Wall Street" ausgezeichnet wurde, seinen Landsleuten wie Sean Penn und Kate Winslet, die den nationalen Filmpreis Frankreichs ebenfalls bereits in Empfang nehmen durften.

Quelle: teleschau - der mediendienst