PGA-Award macht "The Big Short" zum Oscar-Favorit

PGA-Award macht "The Big Short" zum Oscar-Favorit





Der Finanzthriller "The Big Short" ist von der US-Produzentengilde PGA mit dem jährlichen Award für die beste Produktion ausgezeichnet worden. Damit avancierte das Werk von Adam McKay zugleich zum Favorit für den Oscar in der Kategorie "Bester Film". 19 von bislang 23 Gewinnern des PGA-Preises erhielten in den vergangenen Jahren anschließend den Academy Award - darunter "Birdman" und "12 Years A Slave". Ob auch "The Big Short" diesen Trend fortsetzt, wird sich bei der Oscar-Verleihung am 28. Februar in Los Angeles zeigen.

Quelle: teleschau - der mediendienst